Die Stoffwechselkrankheit Diabetes verändert unter anderem die Funktion der Haut.

Etwa 80% aller Diabetiker leiden unter besonders trockener Fußhaut, die von Pilzinfektionen, Entzündungen und schlecht heilenden Wunden bedroht ist.

Regelmäßige Besuche bei einem Fußexperten sind deshalb ratsam. Seit Juli 2002 übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Teile der Fußpflege. Neben einer entsprechend sorgfältigen und auf die Diabetikerhaut abgestimmten Behandlung kann ich sie individuell und ausführlich beraten, wie Sie Ihre empfindlichen Füße zu Hause optimal pflegen.